facebook
Drucken
Seite mailen
Lautlos durch die Winterlandschaft - Langlaufen in der Wellnessresidenz Alpenrose

Die Langlaufregion Achensee verdient fünf Sterne. Das 210 Kilometer lange Loipennetz gilt als eines der größten und gepflegtesten Österreichs. Für die Langläufer geht es hinein in die winterschlafenden Karwendeltäler oder entlang des tiefblauen Achensees. Die Region ist überaus schneesicher, dennoch können 40 Loipenkilometer beschneit werden. Der Loipengenuss ist somit auch bei wärmeren Temperaturen gesichert. Jedermann ist rund um den Achensee auf den Langlaufski unterwegs – Anfänger wie Könner, Skater wie Nordic Cruiser.

Direkt an der Langlaufloipe wohnen Gäste der Wellnessresidenz Alpenrose in Maurach. Die Sporttrainer des Hauses lernen Interessierten gerne die richtige Langlauf-Technik. Schließlich gibt es kaum eine schönere Art, die Natur zu entdecken als in aller Ruhe auf Langlaufski durch die Winterlandschaft zu gleiten. In der Alpenrose sind Genießer an einer unvergleichlichen Adresse. In einer Bade-, Sauna- und Wohlfühllandschaft auf über 8.000 m² bleibt kein Wellnesswunsch unerfüllt. Wellnessgäste können sich verlassen, in den Genuss der neuesten „Schönheitsgeheimnisse“, der Wellnesskonzepte von Morgen und fortschrittlichsten Gesundheitsprogramme zu kommen. Kulinarische Meisterwerke von früh bis spät sind ebenso Teil des „all inclusive“ Konzeptes wie wöchentliche Weinverkostungen in der Genusswerkstatt. Ein umfangreiches Angebot für Kinder und Jugendliche mit einem ganztags betreuten Kinder- und Jugendclub heißt Familien herzlich willkommen. Neu seit wenigen Monaten: Das „Cocoon“ – die alpine Luxuslodge der Alpenrose mit exklusiven Spa-Suiten.

Für mehr Informationen zur Wellnesresidenz: www.alpenrose.at

facebook
Drucken
Seite mailen